Главные вкладки

    Рабочие листы к урокам немецкого языка
    учебно-методический материал по немецкому языку (5, 6, 7, 8, 9, 10 класс) по теме

    Халахон Наталия Анатольевна

    Рабочие листы к урокам немецкого языка по темам. Можно использовать как листы для самостоятельных, так и контрольных работ,

    Скачать:


    Предварительный просмотр:



    Предварительный просмотр:

    Die Familie Radler

    Hier ist die Familie Radler. Die Radlers wohnen in Bremen. Heute ist Sonntag und alle sind zu Hause. Rechts sitzt der Vater. Er heißt Klaus. Er ist Automechaniker von Beruf. Die Mutter sitzt in der Mitte. Sie heißt Hanna. Sie ist Apothekerin. Herr Radler und Frau Radler sind 40 und 37 Jahre alt und haben zwei Kinder. Der Sohn heißt Stefan. Er ist 12 Jahre alt. Die Tochter heißt Bärbel. Sie ist 7 Jahre alt. Der Bruder und die Schwester sind Schüler. Sie spielen gern mit Bello. Das ist Stefans und Bärbels Hund.

    Der Großvater und die Großmutter wohnen nicht in Bremen. Sie wohnen in Hamburg, aber sie besuchen ihre Kinder oft. Sie sind die Eltern von Klaus. Die Großeltern heißen Regine und Otto. Die Kinder telefonieren oft mit Oma und Opa. In Hamburg wohnen auch Stefans und Bärbels Tante und Onkel. Die Tante heißt Sigrid. Der Onkel heißt Sebastian.

    1. Wer ist wer in der Familie Radler?

    femininum

    maskulinum

    Plural

    Hanna

    Regine

    Bärbel

    Sigrid

    die Mutter

    Klaus

    Otto

    Stefan

    Sebastian

    Hanna und Klaus

    Regine und Otto

    Bärbel und Stefan

    1. Wessen? Schreiben Sie es anders.
    1. Die Mutter von Hanna = _Hannas Mutter____________________________
    2. Der Vater von Lisa = ____________________________________________
    3. Der Freund von Michael = __________________________________________
    4. Die Freundin von Kurt = ___________________________________________
    5. Die Familie von Stefan = ____________________________________________
    6. Die Großeltern von Bärbel = ___________________________________________

    1. Ergänzen Sie ist oder sind.
    1. Das _________ Stefans Vater. Er __________ Automechaniker.
    2. __________ das deine Eltern?
    3. Regine und Otto ___________ die Eltern von Klaus.
    4. Frau Radler _____________ Apothekerin.
    5. Stefan und Bärbel _____________ Geschwister.
    6. Mein Bruder __________ ein Schüler.
    7. __________ das dein Opa?

    1. Lernen Sie die Wörter in Paaren.

    Der Vater und die Mutter

    Der Sohn und __________________________

    Der Bruder und __________________________

    Der Großvater und ________________________

    Der Onkel und ___________________________

    Die Schwester und ________________________

    Die Tante und ___________________________

    Die Mutter und __________________________

    Die Tochter und _________________________

    Die Oma und ___________________________

    1. mein oder meine?

    __________ Vater, ______________ Mutter, _____________ Schwester, _______________ Bruder, ______________ Tante, _____________Oma, ______________ Großeltern, _______________ Onkel, _______________Kind, _______________ Sohn, ______________Tochter, ______________ Kinder, ______________ Eltern, _______________ Familie.

    1. Ich habe…

    Ich habe __________ große Familie. Ich habe _____________ Vater. Er heißt Günter und ist 50 Jahre alt. Mein Vater ist Ingenieur.

    Ich habe ___________ Mutter, _________ heißt Angela und sie ist auch 50. Sie ist Zahnärztin.

    Ich habe ___________ Geschwister. Mein Bruder heißt Andreas, ________ ist Student, er ist schon 23 Jahre alt. Meine Schwester ___________ Karin, sie 18. Sie lernt Bürokauffrau. Und ich bin Claudia, ich ______ 20 Jahre alt, und ich studiere Englisch und Spanisch.

    Ich und meine Familie.

    Hallo, ich heiße Christina Maier. Ich habe eine große Familie. Meine Eltern heißen Thomas und Sophie. Der Vater ist 42 Jahre alt, die Mutter ist 40 Jahre alt. Ich habe noch eine Schwester Anke, sie ist 13. Ich mag Freunde treffen, wir gehen oft in die Disco zusammen, sehen fern, manchmal gehen ins Cafe´. Montags und donnerstags gehe ich ins Schwimmbad. Ich schwimme schon 3 Jahre. Das ist mein Hobby.

    Meine Schwester sammelt Poster von Musikern und schreibt lustige Geschichten. Sie sind toll.

    Mein Vater hat auch ein Hobby. Er sitzt stundenlang vor dem Computer und programmiert. Er kocht auch sehr gut. Im Sommer machen wir immer Gartenpartys und er grillt. Das ist so lecker!

    Meine Mutter mag fernsehen. Sie sieht sehr gerne Serien. Aber sie treibt auch Sport. Das sind Leichtathletik und Yoga.

    Wir haben noch eine Katze und einen Papagei. Der Papagei wohnt im Käfig, aber manchmal fliegt. Er spricht komisch und ist sehr lustig. Die Katze heißt Minni, sie ist schon 8 Jahre alt und schläft immer. Manchmal fängt sie aber Mäuse. Ich habe meine Tiere sehr gern!

    1) Stimmt das?

    1. Christina hat kein Hobby.                        R        F
    2. Die Mutter sieht gern fern.                        R        F
    3. Der Vater mag Politik.                        R        F
    4. Christinas Schwester macht Yoga.                R        F
    5. Christina geht jeden Tag ins Cafe´.                R        F
    6. Anke grillt toll.                                R        F
    7. Die Katze wohnt im Käfig.                        R        F
    8. Ihr Papagei kann fliegen und sprechen.        R        F

    2) Was passt?

    ein Hobby                                sitzen

    Sport                                        haben

    Spielfilme                                schreiben

    ins Schwimmbad                        wohnen

    Poster                                        treffen

    Geschichten                                sammeln

    Freunde                                treiben

    vor dem Computer                         gehen

    im Käfig                                 sehen

    3) Grammatik. Konjugierung der starken Verben.

    sprechen

    ich spreche

    du sprichst

    er spricht

    wir sprechen

    ihr sprecht

    sie sprechen

    Sie sprechen

    essen

    ich esse

    du isst

    er isst

    wir essen

    ihr esst

    sie essen

    Sie essen

    treffen

    ich treffe

    du triffst

    er trifft

    wir treffen

    ihr trefft

    sie treffen

    Sie treffen

    helfen

    ich helfe

    du hilfst

    er hilft

    wir helfen

    ihr helft

    sie helfen

    Sie helfen

    sehen

    ich sehe

    du siehst

    er sieht

    wir sehen

    ihr seht

    sie sehen

    Sie sehen

    lesen

    ich lese

    du liest

    er liest

    wir lesen

    ihr lest

    sie lesen

    Sie lesen

    4) Bilden Sie die Sätze!

    Ich

    helfen

    einen Roman

    Der Vater

    sehe

    ein Buch

    Du

    helfe

    einen Film

    Maria

    sprechen

    Hamburger

    Die Eltern

    sieht

    gern

    Ihr

    isst

    eine Pizza

    Lars

    esst

    fern

    Wir

    liest

    Deutsch und Englisch

    Mel und Anke

    lest

    Monika

    Sie

    spricht

    Russisch fließend

    5) Ergänzen Sie die Verben in der richtigen Form!

    1. Ich  ________________ oft im Garten. (grillen)
    2. Er ________________ gerne Spielfilme. (sehen)
    3. Was _________________ du? (kochen)
    4. Der Papagei ______________ komisch. (sprechen)
    5. Rita ________________ ihrer Schwester. (helfen)
    6. _______________ du Geschichten? (schreiben)
    7. Er ______________ heute schwimmen. (gehen)
    8. Florian _______________ gerne Krimis. (lesen)
    9. ________________ du keinen Fisch? (essen)
    10. Christina ______________ ihre Freunde. (treffen)

    6) Bilden Sie die Sätze! Alles steht in der richtigen Form.

    1. Willi, Sport, macht, jeden Tag.
    2. Ich, sehr, lese, gern.
    3. Er, viele, hat, Hobbys.
    4. Lisa, oft, näht, für ihre Puppen.
    5. Der Vater, fern, abends, sieht.
    6. Kerstin, ihren Großeltern, hilft, manchmal.
    7. Was, du, isst?

    7) Ergänzen Sie den Text.

    Ich __________________ Olaf. Ich bin 35 Jahre _______________. Ich mag Sport, Lesen und Fotografieren. Sport ist mein absolutes ____________________. Ich ___________ Sport jeden Tag. Ich spiele __________________, schwimme und laufe. Am Abend _______________ ich fern, ________________ koche ich etwas Leckeres oder treffe meine Freunde. Dann ______________ wir in Konzerte, ins Kino. Manchmal ______________ ich am Computer. Das seht ihr auf meinen _____________. So __________ meine Hobbys.

    Grammatik. Possessivpronomen

    1. Ergänzen Sie sein/seine, ihr/ihre.

    1. Der Rucksack von Andreas - __________ Rucksack
    2. Die Kinokarte von Monika –
    3. Das Rad von Ralf –
    4. Die Brille von Clara –
    5. Die CDs von Fabian –
    6. Das Handy von Anke –
    7. Der Walkman von Klaus –
    8. Die Familie von Olaf –

    2. Ergänzen Sie unser/unsere, euer/eure.

    1. Wann beginnt _________ Party? - ___________ Party? Um 7 Uhr abends.
    2. Ist das ____________ Lehrer? – Nein, __________ Lehrer ist Herr Wagner.
    3. __________ Auto ist ein BMW, und wie heißt __________ Auto?
    4. Was machen ______________ Großeltern? - ___________ Großeltern sind schon Rentner.
    5. _____________ Englischlehrerin ist nett und intelligent. Wie ist __________ Englischlehrerin?

    3. Setzen Sie das Possessivpronomen ein!

    1. Der Junge - _________ Freund, ________ Lehrbuch, __________ Schwester.
    2. Die Frau - __________ Kind, ________ Mann, __________ Arbeit (f)
    3. Der Lehrer - ___________ Schüler (pl), ___________ Tasche, ___________ Heft.
    4. Du - __________ Schule, _____________ Mäppchen, ___________ Hobbys.
    5. Tristan und Tina - __________ Eltern, ___________ Computer, ___________ Videokamera.
    6. Das Kind - ___________ Vater, __________ Kuscheltier, ___________ Flöte.

    Grammatik. Possessivpronomen

    Personalpronomen

    Possessivpronomen

    m/n

    Possessivpronomen

    f/pl

    ich

    mein

    meine

    du

    dein

    deine

    er

    sein

    seine

    sie

    ihr

    ihre

    es

    sein

    seine

    wir

    unser

    unsere

    ihr

    euer

    eure

    sie

    ihr

    ihre

    Sie

    Ihr

    Ihre

    Das ist mein Vater.

    Hier ist ihre Telefonnummer.

    Das sind unsere Eltern.

    Ist das euer Sohn?

    Wie ist Ihr Name?



    Предварительный просмотр:



    Предварительный просмотр:



    Предварительный просмотр:



    Предварительный просмотр:



    Предварительный просмотр:



    Предварительный просмотр:

    I. Ergänze die Lücken im Text

    Auferstehunng, April, Bemalen,  Bräuche, Christi, Fest,  Kindern,  Frühlingsgöttin, Leben, Natur, Osterhase, Osterkerze, Ostereier, Osterlamm, Ostersamstag, Ostersonntag, Osterstrauß,

     Osterfeuer, Osterkorb, Ostertisch, Sonntag, suchen, Süßigkeiten, Symbole, versteckt

    1. Ostern  ist  das  wichtigste ____________  der Christen
    2. An diesem Tag  feiern sie die ___________ von Jesus Chrystus

    3.   Gefeiert wird Ostern am ersten ______________ nach Frühlingsvollmond.

    4.    Der früheste Termin ist der 22. März, der späteste der 25. __________

    1. Den Namen hat Ostern  von der germanischen ____________ Ostara
    2. Die wichtigsten ________ sind der Osterhase, das____________ und die Ostereier
    1. Der Hase  gilt als  Symbol der Fruchtbarkeit, weil er viele Junge kriegt, das Ei  symbolisiert  das _______________
    2. Seit über 300 Jahren wird  den _________  erzählt, dass der __________ am Ostermorgen

           im Garten bunte  Ostereier  ___________

    9.   Die Kinder ____________bunt  bemalte Eier , _________ und kleine Geschenke

    1. Das ___________ der Eier hat eine lange  Tradition. Die traditionelle Farbe für die  ________ ist  

          Rot als Symbol für  das Blut Christi aber auch für das Leben und die Liebe

    1. Der __________mit Tulpen, Hyazinthen, Narzissen, Birken-und Haselzweigen zeigt uns, dass

          auch die _________ zu   neuem Leben erwacht ist.

    12. Die ___________ bringt Licht in die Dunkelheit nach Kreuz und Tod

    1. Es gibt verschiedene ___________, die etwas mit Wasser  zu tun haben. In Polen bespritzt man sich am Ostermontag gegenseitig mit Wasser

    14. In der Nacht von Ostersamstag auf Ostersonntag werden ____________ angezündet. Das

          Feuer soll an die Auferstehung _________ erinnern. Es soll den Winter, böse Hexen und

          Geister vertreiben.

    1.  Seit dem 12. Jahrhundert ist  der __________der Tag an dem die Ostereier gefärbt

          werden, um dann mit anderen Lebensmitteln im bunten  __________ in der Kirche geweiht zu

           werden

    1. Traditionsgemäß werden die geweihten Lebenssmittel während des feierlichen

           Osterfrühstücks am _____________verspeist. Die Familie versammelt sich an einem reich

           gedeckten ___________, voller Schinken, Wurst, Pasteten, Rouladen, Braten, Geflügel, Eier,

           Napfkuchen, Mazureks und Käsekuchen.

    Lösungen

    I. Ergänze die Lücken im Text

    1.  Ostern  ist  das  wichtigste Fest   der Christen

    1. An diesem Tag  feiern sie die Auferstehunng von Jesus Chrystus

    3.   Gefeiert wird Ostern am ersten Sonntag  nach Frühlingsvollmond.

    4.    Der früheste Termin ist der 22. März, der späteste der 25. April

    1. Den Namen hat Ostern  von der germanischen Frühlingsgöttin Ostara
    2. Die wichtigsten Symbole sind der Osterhase, das Osterlamm und die Ostereier
    3. Der Hase  gilt als  Symbol der Fruchtbarkeit, weil er viele Junge kriegt, das Ei  symbolisiert  das Leben
    4. Seit über 300 Jahren wird  den Kindern erzählt, dass der Osterhase am Ostermorgen

           im Garten bunte  Ostereier versteckt

    9.   Die Kinder suchen bunt  bemalte Eier , Süßigkeiten und kleine Geschenke

    1. Das Bemalen der Eier hat eine lange  Tradition. Die traditionelle Farbe für die Ostereier  ist  

          Rot als Symbol für  das Blut Christi aber auch für das Leben und die Liebe

    1. Der Osterstrauß mit Tulpen, Hyazinthen, Narzissen, Birken-und Haselzweigen zeigt uns, dass

          auch die Natur zu   neuem Leben erwacht ist.

    12. Die Osterkerze bringt Licht in die Dunkelheit nach Kreuz und Tod

    1.  Es gibt verschiedene Bräuche , die etwas mit Wasser  zu tun haben. In Polen bespritzt man sich am Ostermontag gegenseitig mit Wasser

    14. In der Nacht von Ostersamstag auf Ostersonntag werden Osterfeuer angezündet. Das

          Feuer soll an die Auferstehung Christi erinnern. Es soll den Winter, böse Hexen und

          Geister vertreiben.

    1. Seit dem 12. Jahrhundert ist  der Ostersamstag, der Tag an dem die Ostereier gefärbt

          werden, um dann mit anderen Lebensmitteln im bunten Osterkorb in der Kirche geweiht zu

           werden

    1. Traditionsgemäß werden die geweihten Lebenssmittel während des feierlichen

           Osterfrühstücks am Ostersonntag verspeist. Die Familie versammelt sich an einem reich

            Ostertisch gedeckten, voller Schinken, Wurst, Pasteten, Rouladen, Braten, Geflügel, Eier,

           Napfkuchen, Mazureks und Käsekuchen.


    Предварительный просмотр:

    Чтобы пользоваться предварительным просмотром создайте себе аккаунт (учетную запись) Google и войдите в него: https://accounts.google.com

    По теме: методические разработки, презентации и конспекты

    Рабочий лист к уроку русского языка

    Рабочий лист к уроку "Обращение"...

    Урок немецкого языка по теме:"Я учу немецкий язык охотно"

    Урок в пятом классе, целью которого является:1.Активизация навыков правописания немецких букв;2.Дальнейшее развитие навыков чтения, основные правила чтения немецкого языка, развитие фонетических навык...

    Конспект урока немецкого языка по рабочей программе факультативного курса "Немецкий язык как второй иностранный" по учебнику: О.Зверлова Немецкий язык: С немецким за приключениями 1

    Урок формирования умений и навыков по теме "В школе" с использованием оборудования лингафонного кабинета,интерактивной доски, компьютера, мультимедиапроектора, мультимедийной презентации, аудиозаписи ...

    Рабочий лист к уроку русского языка в 6 классе "Правописание гласных в суффиксах глаголов".

    Рабочий лист (маршрутный лист) урока с критериями оценивания....

    Презентация к уроку немецкого языка во 2 классе "О чем говорят сегодня дети на уроке немецкого языка?"

    Презентация подготовлена к уроку немецкого языка во 2 классе по теме "Worüber sprechen die Kinder  heute in der Deutschstunde?" содержание презентации дает возможность  повторить  спряж...

    Рабочий лист к уроку русского языка 6 класс . "Правописание приставок пре-/при-"

    В данный рабочий лист включены разноуровневые задания по теме: "Правописание приставок пре-/при-"...

    План-конспект урока немецкого языка как второго иностранного языка на тему "Wohnen" с приложением рабочего листа и теста

    Тема: «Wohnen»Цели урока:учебная:  совершенствование лексических навыков говоренияСопутствующая задача: обучение чтению, формирование произносительного навыкаразвивающая: развитие вни...